Regeln für Ablaufraten

Es gibt auf dem Weltfinanzmarkt für jedes Produkt und jedes Anlagegut immer zwei Preise. Der erste bezieht sich auf den Preis, den man gewillt ist zu bezahlen (allgemein bekannt als Angebotspreis oder bid price). Der zweite ist der Preis, für den jemand gewillt ist zu verkaufen (allgemein bekannt als Briefkurs oder ask price).

Beide Preise finden Sie auf unserer Handelsplattform unter der Abbildung, die den derzeitigen Preis des jeweiligen Anlageguts anzeigt.

Wir benutzen die Formeln und Daten von Leverate, um den gültigen Eröffnungs- und Schlusspreis für Währungspaare, Waren und Aktien zu berechnen.

Eröffnungs- oder Schlusspreis = (Angebotspreis + Briefkurs) / 2

Angebotspreis (bid price): Der letzte bekannte Preis bei der Eröffnung oder Schließung einer Option, für den das Anlagegut gemäß den Angaben von Leverate verkauft werden kann.

Briefkurs (ask price): Der letzte bekannte Preis bei der Eröffnung oder Schließung einer Option, für den das Anlagegut gemäß den Angaben von Leverate gekauft werden kann.

Nicht jeder Marktteilnehmer kann direkt mit einem Index handeln, da dieser aus mehreren Anlagegütern besteht. Wenn man eine Position mit einem Index als Anlagegut eröffnet oder schließt, wird der Preis auf Basis der Preise der individuellen Anlagegüter berechnet, die in dem Index enthalten sind.

eXbino hat die Art und Weise, wie die Differenz zwischen Angebotspreis und Briefkurs dargestellt wird, vereinfacht: Unsere Plattform stellt immer einen Mittelwert dar, der mit folgender Formel berechnet wird:
Mittelwert = (Angebotspreis + Briefkurs) / 2

Besonderer Fall: Die One-Touch-Optionen

Die One-Touch-Optionen mit einer Woche Ablaufzeit können nur außerhalb der normalen Handelszeiten und an Wochenenden von Samstag 13:00 Uhr (GMT+1) bis Sonntag um 21.00 Uhr (GMT+1) Uhr eröffnet werden.

Mit den One-Touch-Optionen werden die Preise der Anlagegüter jeden Tag um 17 Uhr (GMT+1) berechnet und mit dem Zielpreis der dazugehörigen One-Touch-Option verglichen. Wenn dieser Zielpreis erreicht wird, läuft die Option am Ende der Woche aus und der Händler erhält den vereinbarten Gewinn. Falls der Zielpreis nicht erreicht wird, läuft die Option mit einem Verlust des eingesetzten Kapitals aus.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von One-Touch stellen einen Zusatz zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen von eXbino dar, die Sie auf unserer Webseite finden können, und beeinträchtigen oder ersetzen diese in keiner Weise.
Mit folgender Formel wird der tatsächliche Preis der One-Touch-Option auf eXbino berechnet:

Tatsächlicher Preis = (Angebotspreis + Briefkurs)/2